Gewinnspiel

Holzfarm Vorteile:

  • liebevoll ausgesuchte Produkte
  • Beratung vom Fachhändler
  • Geprüfter Online-Shop
  • Geld-zurück-Garantie
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • ab 20 EUR portofrei (in D)

Dora KuhnDora Kuhn - Puppenhäuser und Puppenhausmöbel

Dora Kuhn - Werkstätten oberbayrischer Heimatkunst, Fischbachau

Schon seit 1912 werden bei Dora Kuhn mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Können Puppenmöbel hergestellt.

Ausgangsmaterial für die Puppenhäuser und Puppenstuben-Möbel sind wertvolle, ausgesuchte Ahorn- und Fichtenhölzer sowie ungiftige Plattenwerkstoffe. Diese werden zu einem hochwertigen Qualitätsprodukt verarbeitet, dessen Design möglichst dem alten Formengut entnommen wird. Vieles wird noch in Handarbeit gefertigt, was, gepaart mit modernster Technik, zur gleichen Sorgfalt und Detailtreue wie schon vor über 90 Jahren führt.

Die Puppenmöbel hat die Firma Dora Kuhn in ihrer ursprünglichen Einfachheit, Klarheit und Vielfalt bewahrt, sie sind auf die kindliche Empfindungswelt abgestimmt und regen die Fantasie immer wieder von neuem an.

Die Puppenhäuser und Puppenstuben-Möbel werden mit ungiftigen, schweiß- und speichelechten Farben behandelt, denn das Kind ist der wertvollste Partner.

Die meisten Dora Kuhn Artikel entsprechen der Europäischen Norm für Sicherheit von Spielzeug EN71 und tragen das CE-Zeichen. Ausnahmen hiervon sind auf der Packung speziell als Sammlerartikel gekennzeichnet.
Außerdem sind viele Dora Kuhn Produkte mit Spiel gut ausgezeichnet.

Lexikon:

  • 2009: Start der Produktion im neuen Firmengebäude.
  • 2007: schwerer Brand im Firmengebäude mit kompletten Produktionsstop.
  • 1933: Übernahme der Firma August Kuhn durch Dora Kuhn. Umzug der Firma nach Elbach bei Fischbachau.- Geschäftsleitung Dora und Franz Kuhn
  • 1937: Inseriert: Fahrzeuge aus Holz, Flak- Festungsgeschütze und Minenwerfer.
  • 1939: Stillegung des Betriebes
  • 1946: Neubeginn der Produktion
  • 1949: DRGM 1610753: Puppenstube.
  • 1950: Teilnahme an der ersten Nürnberger Spielwarenmesse. - Inseriert Spezialität seit 1912: Handgemalte Bauern-Puppenmöbel und -Stuben. Erstklassige, stilechte Miniaturen der berühmten bayrischen Bauernmöbelkunst. Reichste Auswahl an herrlichen Wiegen, Pendelwiegen, Puppenwagen, kompletten Wohn- und Schlafstuben, Einzelmöbel, in vielen Größen. Große, moderne Bauern-Puppenküchenmöbel.
  • 1965: Übergabe des Betriebes an Tochter Christa Hölzle und Ehemann Heinrich. - Sohn Peter Hölzle arbeitet auch schon seit vielen Jahren in der Firma. - Es werden noch heute Puppenstuben und Möbel hergestellt.